Mühlen zwischen Berg und Tal am Eifgenbach und Kleiner Dhünn

Fotografische Reisen und Wanderungen-

Heute wollte es wieder einmal eine Runde durch die heimischen Wälder und Felder geben. Erneut begebe ich mich also nach Wermelskirchen, um hier teils bekannte, teils unbekannte Wege zu erkunden.

Mühlen und Bäche im Eifgenbachtal (3)Am Eifgen in Wermelskirchen gibt es einen relativ neuen Reisegarten, so werden im Bergischen seit einiger Zeit die größeren und neu gestalteten, bzw. aufgehübschten Wanderparkplätze genannt. 70.000 Euro kostet die Umgestaltung des Parkplatzes zu dem im Februar 2014 eröffneten Reisegarten. Nett sähe es aus, wenn dort nicht schon Müll und Hundekot die Landschaft verzieren würden. Für solch rücksichtsloses Verhalten fehlen mir die Worte.

Zügig begebe ich mich auf meine kleine 13,9 km kurze Runde, die mich an drei Mühlen vorbei führen wird, den Urheber der Runde kenne ich nicht, irgendwann habe ich mir den GPS Track gespeichert. Hier mein heutiger Track

Es ist noch recht trübe, nur zwischendurch blinzelt die Sonne durch die dicke Wolkenschicht und ich hoffe auf etwas…

View original post 558 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s