Vergrämungsfahrt

voegeldesgluecks

Wie schon öfters mal hier im blog berichtet, werden Kraniche von neu ausgesäten Flächen vergrämt. Wenn die Kraniche bereits auf einer Fläche stehen, ist das effektivste, mit einem Auto auf sie zuzufahren und sie zu verscheuchen.

Die Methodik ist bei Touristen oftmals nicht so gern gesehen, werden doch dadurch die Kraniche aufgescheucht, also das, was eigentlich immer vermieden werden soll. Der Landwirt vertreibt die Kraniche aber wirklich nur von Feldern, wo er auch darf, also wo die Kraniche sonst Schaden machen könnten.

Andererseits denken viele Leute, dass man ja ganz nah an die Kraniche herankommt, wenn man mit dem Auto auf sie zufährt und dass das ganz spektakulär sein muss. Ganz so ist es auch nicht. Ich habe mal zwei Vergrämungsfahrten vom Autodach aus mitgefilmt (natürlich wieder in 360° Ansicht). Bei der ersten Fahrt werden Kraniche aufgescheucht, bei der zweiten Gänse. Klar macht es Spaß, mal quer über den Acker…

View original post 31 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s